Mehrsprachige Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogrammen der IFB Hamburg | IFB Hamburg
Coronavirus - Für Anfragen zum Rückmeldeverfahren der Hamburger Corona Soforthilfe wenden Sie sich bitte an hcs.rueckmeldeverfahren@ifbhh.de oder an die Hotline unter 0800 845 - 6000.
Corona-Überbrückungshilfe III PlusHamburger Corona Härtefallhilfe (HCH)Corona Recovery Fonds (CRF)Brücken in AusbildungHamburg-DigitalHamburg-Kredit MikroHamburg-Kredit Liquidität (HKL)Coronavirus - Hilfen für UnternehmenHCS-Rückmeldeverfahren

Mehrsprachige Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogrammen der IFB Hamburg

Die IFB Hamburg fördert Corona-betroffene Unternehmen und Selbständige

Die IFB Hamburg unterstützt im Auftrag des Hamburgischen Senats Solo-Selbstständige, Unternehmen, Vereine, Sport- und Kultureinrichtungen sowie Institutionen der Stadt mit einem breiten Angebot an Hilfsprogrammen im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise. Um möglichst bedarfsgerecht zu unterstützen, nutzen wir dabei viele verschiedene Förderoptionen – darunter Zuschuss-, Beteiligungs- und Darlehensprogramme. Somit stellen wir ausreichend Liquidität für die Krisenbewältigung bereit.

Die mehrsprachigen Flyer der IFB Hamburg veranschaulichen die Corona-bedingten Förderprogramme und geben Ihnen somit einen Überblick zu Förderbedingungen und Förderkonditionen.

Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Deutsch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Englisch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Türkisch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Russisch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Polnisch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Arabisch)
Flyer zu den Corona-bedingten Förderprogramme (Farsi)